HIPS Filament


HIPS Filament für 3D-Drucker im Online Shop von 3D PRIMA

Filamente aus HIPS (High Impact Polystyrene) günstig kaufen

HIPS ist ein sehr spezielles und doch häufig gesuchtes Filament für den 3D-Druck. HIPS steht für High Impact Polystyrene und ist ein mittels Kautschuk verändertes und hochschlagfestes Polystyrol, also ein transparenter, teilweise kristalliner, geschäumt weißer oder amorpher Thermoplast. Der thermoplastische Kunststoff HIPS kommt häufig bei Gehäusen (bspw. beim PC), TV-Geräten oder Telefon-Anlagen zum Einsatz. Im Inneren von Kühl- bzw. Gefrierschränken ist die erste, extrem kälte-beständige Schicht sehr häufig aus HIPS gefertigt. Auch bei Spielzeug aus Plastik wird der Kunststoff genutzt. Weiterhin wird High Impact Polystyrene auch bei 3D-Druckern als auswaschbares Träger-Material genutzt.

Sie suchen hochwertiges HIPS Filament für Ihren 3D-Druck mit dem 3D-Drucker? Im Online Store von 3D Prima finden Sie alles! Sie benötigen Beratung? Wir beraten Sie gerne und ausführlich: +46 40 684 97 90. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an: info@3dprima.com.

3D-Drucker Material: HIPS Filament bietet viele einzigartige Vorteile

Für das erfolgreiche 3D-Drucken von Produkten mit sogenannten „überhängenden“ Strukturen brauchen Anwender in besonderen Fällen ein unterstützendes Material, das über einen extra Extruder die leeren Räume im Objekt befüllt. Dazu nutzt man zum Beispiel wasserlösliche Produkte, die im Nachgang des 3D-Drucks ausgewaschen werden können. Hierfür eignen sich beispielsweise Limonene.

Das Filament HIPS weist eine Dichte von etwa 1,04–1,08 g/cm3 auf. In der Polystyrol-Matrix besitzt High Impact Polystyrene je nach Art vier bis zwölf Massen-Prozent von einem Polybutadienkautschuk. Ab und an fügen Hersteller Flammschutzmittel wie DecaBDE oder HBCD zur Matrix hinzu. Damit soll die Brenn- und Entzündbarkeit gesenkt werden. Das Filament HIPS lässt sich bei 235 Grad schmelzen. Die Erweichungstemperatur liegt bei 95 Grad Celsius. Die Formstabilität bleibt bis 85 Grad gewährt. Die Bruchdehnung liegt zwischen acht und zehn Prozent. Das Filament High Impact Polystyrene ist grundsätzlich dem ABS ähnlich. Hinzu kommt jedoch eine hohe Schlagzähigkeit.

High Impact Polystyrene: abgekürzt: HIPS

HIPS wird ähnlich genutzt bzw. verarbeitet wie das Filament ABS. Wer HIPS als Unterstützungsmaterial einsetzen will, sollte zweifarbigen Druck bevorzugen. Besondere Aufmerksamkeit gilt es beim Thema Warping walten zu lassen. Noch ein kleiner Sicherheitshinweis: Nutzen Sie HIPS als Supportmaterial und arbeiten mit Limonene, dann sollten sich vor der Chemikalie in Acht nehmen. Sie ist zwar nicht sehr gefährlich, kann aber reizend wirken. Deshalb sollten Limonene oder deren Dämpfe nicht in Kontakt mit Augen und Co. kommen.

Sie suchen hochwertiges HIPS Filament für Ihren 3D-Druck mit dem 3D-Drucker? Im Online Store von 3D Prima finden Sie alles! Sie benötigen Beratung? Wir beraten Sie gerne und ausführlich: +46 40 684 97 90. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an: info@3dprima.com.

Warenkorb (0)
Ihr Warenkorb ist leer.