Professionell

Professionelle 3D Drucker für Unternehmen, Selbständige, Schulen und Hochschulen


Kaufe hier den perfekten professionellen 3D Drucker, wenn du 3D Druck in dein Unternehmen oder in deine Schule oder Hochschule einführen möchtest. Auch als Selbstständiger profitierst du von professionellen 3D Druckern. Gerade im unternehmerischen Einsatz der 3D Druck-Technologie sehen wir das größte Potential. Durch digitalisierte Additive Fertigung hebst du Potentiale und verbesserst deine Profitabilität. Lese dir diesen Text durch und erfahre auf was du beim Kaufen eines professionellen 3D Druckers achten musst.


Professionelle 3D Drucker sind erschwinglich!

Die gute Nachricht vorweg! Professionelle 3D Drucker kosten kein Vermögen mehr, sondern sind heutzutage bezahlbar. Das Investment in ein leistungsstarkes Gerät lohnt sich für alle, die anspruchsvolle Materialien und viele 3D Drucke auf ihrem 3D Drucker anfertigen möchten.


Jetzt für den Newsletter registrieren und 10 Euro Rabatt auf deinen ersten 3D Drucker Kauf erhalten!

 

3D Drucker für Profis verfügen über diese Eigenschaften:

  • Preisspanne von 1.000 bis 9.000 Euro
  • Investitionsgüter in den digitalen Prototypen-, Werkzeugbau & Kleinserienproduktion
  • Fortgeschrittene Features, wie geschlossener Bauraum, verbaute Kamera, Sensoren und mehr
  • Verarbeitung von Filament aus ABS, PA, PC & weiteren industriellen Materialien

Verarbeite auf professionellen 3D Druckern Filamente aus diesen Materialien:

  • ABS
  • PA (Nylon)
  • PC & weiteren industriellen Kunststoffen

Professionelle 3D Drucker besitzen alle Merkmale, die benötigt werden, um anspruchsvolle industrielle Kunststoffe zu verarbeiten. Vereinfacht ausgedrückt wird es umso herausfordernder einen Kunststoff zu verarbeiten, je belastbarer und leistungsfähiger dieser ist.

Diese Marken sind bei professionellen 3D Druckern beliebt:

  • CreatBot
  • Flashforge
  • Raise3D
  • Snapmaker
  • Zmorph
  • Zortrax

5 Anwender-Typen fortgeschrittener 3D Drucker:

  • LehrerInnen in Schulen, welche 3D Druck in ihrer Ausbildung einsetzen
  • WissenschaftlerInnen in Hochschulen für Forschung & Lehre
  • Kreative Selbstständige zur Realisation ihrer Ideen & Projekte
  • Unternehmen zur Forschung, Entwicklung und Produktion
  • Ambitionierte HeimanwenderInnen

Investiere jetzt in deine Zukunft mit einem professionellen 3D Drucker

Kosteten professionelle 3D Drucker in der Vergangenheit noch viel Geld und waren selbst für Unternehmen oftmals unbezahlbar teure Investitionen, so hat sich das in den letzten Jahren stark verändert. Ein professioneller 3D Drucker ist mit einem Investitionsbedarf ab 1.000 € für jedes Unternehmen und Selbständigen bezahlbar.


Als eine der top 3 Zukunftstechnologien dieses Jahrhunderts ist 3D Druck für jedes Unternehmen, Selbständigen, Ausbildungsbetrieb und Schule essenziell. Wer nicht heute erste Investitionen in den Umgang mit 3D Druckern tätigt, wird mittel bis langfristig massive Wettbewerbsnachteile haben.

CNC & LaserEngraving